Richtig für den Umzug packen 🚛

Richtig für den Umzug packen 


Der letzte Eintrag, den wir über das Packen verfasst haben, beinhaltete Tipps fürs Einpacken der Küche. 

Mit einer Küche zu übersiedeln ist eine schwierigere Angelegenheit, deshalb gab es da auch ein extra Video dazu.

Für diejenigen, die sich gegen ein Einpackservice entscheiden und es lieber selber in die Hand nehmen wollen, haben wir Tipps und Tricks die man kennen sollte, bevor man anfängt sein ganzes Hab und Gut für den Umzug vorzubereiten, zusammengefasst.


Kleidung hängend einpacken 👘


Normalerweise würde man jedes Kleidungsstück einzeln aus dem Schrank nehmen, falten und in Umzugskartons packen. 

Die Kleidungsstücke die jedoch im Schrank hängen kann man mitsamt der Kleiderbügel nehmen und beispielsweise in einen Müllsack verpacken und oben zusammen binden, so dass nur der Metallbügel aus dem Sack raussieht.

In der neuen Wohnung kann man, sobald der Kasten wieder aufgebaut ist, die Sachen einfach wieder aufhängen und man erspart sich sehr viel Zeit.


Gläser und Teller 🍽


Die meisten Menschen wickeln Gläser in Zeitungspapier und würden diese dann so in den Kartons weitertransportierten. 

Zeitungspapier macht Müll und ist auch nicht sehr geeignet dafür, weil die Druckerschwärze manchmal Abdrucke hinterlässt und man im Nachhinein erst recht alles reinigen muss.


Wenn man keine Lust hat unnötigen Müll anzusammeln und lieber die Umwelt schonen will, kann man die Gläser einfach in Socken einpacken.

Wer beim Umziehen noch Geld sparen will, kann das Geschirr mit Handtüchern umhüllen und so erspart man sich unnötigen Müll und Verpackungsmaterial. 

Außerdem ist es besser Teller senkrecht in den Kartons einzuordnen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Teller kaputt gehen ist viel geringer wenn man sie senkrecht einordnet.


Schwere Gegenstände 📚


Ein Umzugskarton sollte nicht mehr als 15 kg wiegen

Schwere Gegenstände wie Bücher oder Schuhe sollten in Koffer gepackt werden und können so leichter transportiert werden.


Kartons beschriften 📦 


Man kann es nicht oft genug sagen: Umzugskartons gehören beschriftet. 

Wenn man übermotiviert ist kann man für jedes Zimmer eine andere Edding Farbe benutzen um es sofort zu erkennen. Also beispielsweise: Blauer Edding fürs Badezimmer, Schwarz fürs Schlafzimmer usw.


Kommoden als Transporthilfe 🛒


Wenn man zum Beispiel eine Kommode voll mit Kleidung, oder Sachen die nicht zerbrechlich sind, im alten Heim hat, könnte man die ganze Kommode in Frischhaltefolie einpacken und gleich so transportieren.

Die Folie gilt als Schutz für die Kommode und als Verschluss damit die Laden nicht aufgehen.


Griffbereit am Tag X 👜


Eine Tasche packen mit Sachen die griffbereit am Umzugstag sein müssen. 

Wenn man nach einem langen Umzug ins neue Heim angekommen ist, ist das letzte worauf man noch Lust hat Klopapier, Pyjama etc zu suchen. 


Mit diesen Vorkehrungen wird bestimmt alles glatt laufen am Tag des Umzugs! 👨‍👩‍👦‍👦








#umzug #planen #packen