Transport & Versicherung - Ants-Trans

Transport

Wenn einmal etwas schief geht…

Auch wenn die Mitarbeiter von Umzugsunternehmen routiniert und erfahren sind kann es dennoch einmal zu einem Transportschaden kommen. Denn gegen unverschuldete Wegeunfälle sind auch Umzugsunternehmen nicht gefeit. Grundsätzlich sollte ein Schaden am Umzugsgut nicht passieren. Wissenswert für den Kunden und den Spediteur ist dabei, dass die Grundhaftung für einen Transportschaden beim Spediteur liegt. Das heißt, er muss für eine entsprechende Versicherung sorgen.

Allerdings liegt die Grenze für die Haftung der Spediteure bei maximal 620 Euro pro Kubikmeter Transportvolumen. Dabei haftet der Spediteur nur für Gegenstände, die von seinen Mitarbeitern verpackt wurden. Das heißt, im Falle eines Totalschadens bleibt der Besitzer des Umzug-Guts, das er selbst verpackt hat, auf den verursachten Kosten sitzen. Aus diesem Grund lohnt es sich für jeden, der hochwertiges Umzugs-Gut zu transportieren hat, eine Transportversicherung abzuschließen.

Individueller Versicherungsschutz

Eine private Transportversicherung hingegen deckt auch die Schäden ab, die nicht in den Verantwortungsbereich des Spediteurs fallen. Wir von der Ants-Trans Roschek-Horsky passen Ihren Versicherungsschutz perfekt an Ihre Bedürfnisse an! So kann beispielsweise die Versicherungshöhe individuell vereinbart werden. Die Prämie liegt bei einer Transportversicherung im Durchschnitt bei etwa 2,5 Promille der Versicherungssumme. Das bedeutet, bei einer Versicherungssumme von 100.000 Euro müsste der Versicherungsnehmer 250 Euro zahlen. Gerne beraten wir Sie kostenlos über mögliche Formen eines prämiengerechten Versicherungsschutzes für Ihre Lieblingsstücke!

Vorgehen im Schadensfall

Im Schadensfall sichert eine fristgemäße Beanstandung die Ansprüche des Geschädigten. Es ist für die schnelle Abwicklung eines Schadens sinnvoll, mit dem Kolonnenführer der Umzugsfirma noch vor Ort ein Schadenprotokoll anzufertigen. Hierin werden offensichtliche Beschädigungen dokumentiert. Verdeckte Schäden können bei der Versicherung nachgereicht werden. Fotos werden gemacht, um den Schaden zu belegen und somit die Ansprüche geltend zu machen. Die Schadensabwicklung läuft schnell und unbürokratisch ab. Ein sogenanntes Vorschadenprotokoll garantiert Ihnen, dass Schäden, die nicht in diesem Protokoll enthalten sind, auch garantiert von der Versicherung übernommen werden.

Anfrageformular Firmenumzug
Anfrageformular Privatumzug